Der Vorstand des Österreichischen Judoverbandes hat in seiner Videokonferenz am 01.04.2020 folgende weitere Vorgangsweise für Maßnahmen im Judo beschlossen.

VERANSTALTUNGEN

  • Bis 30.06.2020 werden alle Veranstaltungen des Österreichischen Judoverbandes sowie der Landesverbände und Vereine abgesagt und/oder verschoben.
  • Die Judo-Bundesliga (1., 2., Frauen) wird vor dem Sommer ausgesetzt und findet im Herbst als 1- oder 2- Tagesevent statt.
  • Im Mai wird die Situation erneut evaluiert.

TRAINING

  • Der Trainingsbetrieb in allen Stützpunkten und Vereinen bleibt bis auf weiteres ausgesetzt.
  • Die Freigabe des Trainingsbetriebs erfolgt durch den ÖJV nach den aktuellen Entwicklungen der Situation und den gesetzten Maßnahmen der Regierung.

Link zur ÖJV Homepage

#

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.